Steuerbegünstigung für Autogas verlängert

Gute Nachrichten für Autogas-Nutzer: Am 29. Juni 2006 hat der Deutsche Bundestag die Neuregelung der Energiesteuer verabschiedet und die Steuerbegünstigung für Flüssiggas als Autogas bis 31.12.2018 verlängert.

Diese positive Entscheidung trägt der Entwicklung Rechnung, dass in den letzten Jahren immer mehr Autofahrer ihr Fahrzeug auf den Energie sparenden und umweltfreundlichen Kraftstoff umgestellt haben.

Die Verbraucher werden somit in ihrer Entscheidung für die schadstoffarme Antriebsvariante unterstützt und können das Flüssiggas weiterhin kostengünstig tanken. Damit spart man im Vergleich zu Benzin 50 Prozent und im Vergleich zu Diesel 30 Prozent.

Die Umrüstung eines Fahrzeuges auf Flüssiggas lässt sich mit einem geringen technischen und finanziellen Aufwand ausführen, was dazu geführt hat, dass allein letztes Jahr 38.000 Autos umgestellt wurden.

Aufgrund ihres schadstoffarmen Betriebes können flüssiggasbetriebene Fahrzeuge einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emission im Verkehrssektor leisten.

Mit über 4.800 öffentlich zugänglichen Tankstellen verfügt der Sektor außerdem über eine sehr gute Erreichbarkeit.

Liquid Gas Energy AG wird sein Netz von Autogas-Tankstellen in 2009 auf ca. 50 Tankstellen ausbauen