Allrounder in Flaschenform

Für LIQUIDGAS-Flaschengas gibt es viele Einsatzmöglichkeiten

Kochen

Ob beim Camping oder in der Gartenlaube - mit modernen Flüssiggas-Doppelkochern können Sie Essen zubereiten, wo Sie wollen. Sie schließen den Mini-Herd einfach an die Flüssiggas-Flasche an und können schon die Töpfe zum Kochen bringen.

Heizen

Behaglich warm wird Ihnen mit LIQUIDGAS-Flaschengas an vielen Orten. Für den Hobbyraum etwa gibt es einen rollbaren Heizofen, für den Garten den Heizstrahler. Für unterwegs gibt es auch kleine Heizstrahler, die Sie einfach auf die Flüssigas-Flasche schrauben können - ideal zum Beispiel für den Verkaufsstand im Freien.

Kühlen

Sie wollen auch dort kalte Getränke und gekühlte Lebensmittel genießen, wo kein Strom ist? Etwa, wenn Sie mit dem Wohnmobil oder mit dem Boot unterwegs sind? Wenn Sie einen mit Gas betriebenen Kühlschrank nutzen, müssen Sie auf diesen Komfort nicht verzichten.

Heimwerken

Viele Lötgeräte lassen sich schnell und unkompliziert an Flüssiggas-Flaschen anschließen und mit der mobilen Energie betreiben. Heimwerker nutzen LIQUIDGAS-Flüssiggas zum Beispiel auch bei Dacharbeiten, um die Teerpappe zu erhitzen, oder zum Abbrennen von Farbe.

Gartenarbeit

Unkraut zupfen oder ausreißen? Die chemische Keule schwingen? Das können Sie sich sparen, wenn Sie LIQUIDGAS-Flaschengas nutzen. Mit einem Rundbrenner lässt sich lästiger Wildwuchs leicht abflammen. In einem Tragegurt können Sie die Flüssigas-Flasche auch bequem transportieren.

Grillen

Wenn Sie mit LIQUIDGAS-Flaschengas Ihren Grill anheizen, müssen Sie nicht ständig Kohle nachlegen. Außerdem verbrennt das Flaschengas sauber und geruchlos.

Leuchten

Mit LIQUIDGAS-Flaschengas müssen Sie nicht im Dunkeln tappen. Camping-Leuchten, die mit Flüssiggas betrieben werden, gibt es als Zelt- oder Stehlampen.